Der Ergonomiestuhl Aurelius eignet sich hervorragend für ein langes und gesundes Sitzen im Büro- oder Homeoffice. Mit stabiler Haltung können Bewegungen für eine psychische und physische Fitness durchgeführt werden. Wird der untere Rücken zu sehr beansprucht, kann die Aktivität jederzeit gestoppt werden.
Rückenlehne
Bergardi-Sperre
Rollenart
Sitzhöhe
Dunkelviolett - Camira Sumi
Bezug: 90 % Wolle, 10 % Polyamid
10 Jahre Garantie
voraussichtlich lieferbar: ab Oktober 2022
Normaler Preis Verkaufspreis €590,00
inkl. MwSt.

Bezugsoptionen

Stoff - Camira Sumi
Kunstleder - Camira Vita

Ergonomie- und Bewegungsmechanik

Die Aktivität kann jederzeit mit dem Handrad in den „Stop“- und „Go“-Modus versetzt werden. Dies bedeutet, komplette Flexibilität in der Bewegungsdurchführung. Wiederholte, semi-aktive Bewegungen im Rücken- und Bandscheibenbereich stärken die tiefliegende Muskulatur und versorgen das Gehirn mit wichtigen Nährstoffen.

Technische Details

Bergardi-Ergonomie- und Pendelmechanik

Bewegungsradius pro Bewegung bis zu 20 Zentimeter, hohe Stabilität durch Bewegungsausgleich

Bergardi-Sperre

>Mit dem Handrand auf der Vorderseite der Mechanik kann die Bewegung der Pendelmechanik jederzeit pausiert werden

Rückenlehne

Individuell einstellbar, mit Sitztiefenverstellung

Lieferung

vormontiert im Karton (Aufbau in wenigen Schritten)


Maximale Belastung: 120 kg

Abmessung (HxBxT): 100cm x 66cm x 66cm

Sitzhöhe verstellbar: 43cm bis 55cm

Produktgewicht: 9,9kg

Ausstattung

Sitzfläche aus veganem Kunstleder

Rückenlehne verstellbar in Höhe und Tiefe

Fußkreuz aus Aluminium, Schwarz


Bezug aus Stoff, Dunkelviolett - Camira Sumi

Das hochwertige Textil von Sumi sorgt für einen zeitlosen und ästhetischen Anblick sowohl in gewerblichen als auch privaten Innenräumen.


Designer-Doppelrollen gebremst, für harte Boden geeignet

Unser Aurelius

Mehr Aktivität und Gesundheit im Arbeitsalltag

Warum braucht es unseren Aurelius?

Aktiv-dynamische Bewegungen steigern nicht nur die Leistungsfähigkeit, sondern verbessern auch die Arbeitsatmosphäre. Die stabile Haltung auf dem Aurelius hat wiederum positive Einflüsse auf die Rücken- und Bandscheibengesundheit. Aurelius ist der ideale Begleiter, um den Rücken zu trainieren und die nötige Energie im Alltag zu verspüren.

Eine Symbiose aus Ergonomie und Bewegung

Die kompakte Größe des Aurelius lässt ihn an jedem Arbeitsplatz gut aussehen. Ergonomie und Bewegung verschmelzen zu einem völlig neuen Sitzerlebnis, das positive Auswirkungen auf das gesundheitliche Wohlbefinden hat.

Bergardi - ein neues Sitzerlebnis

Was macht unseren Aurelius so besonders?

Ergonomische Haltung

Unser Aurelius hat eine ergonomische Form, die für eine stabile und ausgeglichene Haltung während des Sitzens sorgt. Gemeinsam mit den aktiven Bewegungen können der untere Rücken und die Bandscheiben schonend gestärkt werden.

Aktiv-dynamisch durch den Tag

Durch die angepasste Form des Aurelius kann im Vergleich zum Sattelstuhl Aurelia länger ergonomisch gesessen werden. So finden den ganzen Tag aktiv-dynamische Bewegungen auf einem Sitzmöbel statt, ohne dass dabei Druckpunkte auf die Schenkelinnenseiten und den Genitalbereich entstehen.

Flexibilität durch die Bergardi-Sperre

Aufgrund der Bergardi-Sperre können die Bewegungen jederzeit mit dem Handrad aktiviert und gestoppt werden. Dadurch ergibt sich eine noch nie dagewesene Bewegungsfreiheit für die gesamte Rückenmuskulatur.

Bewegungen verriegeln und wieder lösen

Unsere Bergardi-Sperre

Für wen die Sperre wichtig ist

Die Bergardi-Sperre ist für Personen entwickelt worden, die bereits Probleme im Wirbelbereich haben und deshalb nicht den ganzen Tag aktiv sitzen können. Zudem bietet sich die Sperre für Personen an, die präzise Arbeiten, durchführen müssen. Auch für Personen, die länger als 4 Stunden am Stück sitzen, wird die Bergardi-Sperre empfohlen.

Vorteile durch die Bergardi-Sperre

Die Bergardi-Sperre sorgt für komplette Flexibilität in der Bewegungsdurchführung. Es kann durch das Drehen des Handrads jederzeit vom statischen ins aktive Sitzen gewechselt werden. Das statische Sitzen unterbricht das Rückentraining und entspannt den Wirbelbereich. Personen mit Rücken- und Bandscheibenbeschwerden können sich so langsam an die umfassenden Bewegungen gewöhnen und den Rücken stetig trainieren. Personen, die länger als 4 Stunden am Stück sitzen, können mit der Bergardi- Sperre eine Überbelastung des Rückens- und der Bandscheiben vermeiden.

Bewegungen ohne Sperre

Bei Stühlen ohne Bergardi-Sperre findet eine dauerhafte Stärkung der Wirbelsäule statt. Werden die Bewegungen gestoppt, gelangt der Körper automatisch zur Mittelstellung zurück. Werden keine aktiven Beckenbewegungen durchgeführt, wirken Mikroimpulse auf die tiefliegende Rückenmuskulatur. Auch ohne die Bergardi-Sperre wird ein ungestörtes Arbeiten ermöglicht.

Beta-Tester

Unsere Avantgardes

Seit Juni 2021 haben wir unsere Prototypen wöchentlich von unterschiedlichsten Personen testen lassen. Unter anderem von PhysiotherapeutInnen, ÄrztInnen, Ergonomie-ExpertInnen und Büroangestellte. Bisher sind rund 80 Beta-TesterInnen für durchschnittlich 10 Tage auf unseren Stühlen gesessen.

  • Neben der Tatsache, dass wahrnehmbar meine Lendenmuskulatur gestärkt wird, ist der Bergardi bei stumpfen Büro-Terminen der beste „Ice-Breaker“ um das Gespräch aufzulockern!

    Florian Holzmayer

  • Seine Sattelform „zwingt“ dich in eine aufrechte Sitzposition - im positiven Sinne - und stützt so den Bewegungsapparat.

    Florian Latifi

  • Das Sitzen wurde dynamischer, es ergeben sich mehr Bewegungsdimensionen. Die Körpermitte wird nicht blockiert, sondern bleibt beweglich.

    Yana Vereshchaga

  • Noch nie hat sich das Arbeiten so schwungvoll angefühlt.

    Uwe Marschner

  • Durch die stetige Bewegung am Bergardi fühle ich mich ausgeglichener und kann länger konzentriert arbeiten. Da ich mich schnell an die Bewegung gewohnt habe, fällt mir der Qualitätsunterschied zu „herkömmlichen“ Stühlen sofort auf.

    Thomas Aichinger

  • Ich verbringe vielen Stunden im Büro und kann mit Bergardi meinen Körper in Bewegung halten. Die aufrechte Sitzposition und dass ich meinen Körper aktiv durch den Tag bewegen kann, ist einfach genial!

    Manuel Plank

  • Das einzigartige Sitzgefühl ist extrem entspannend und angenehm - Bergardi ist für mich eine Art Gedächtnisstütze, um aktiv im Büroalltag zu bleiben.

    Johannes Sailer

  • Tolles lebendiges Gefühl, ermüdet nicht und ist doch ein sicheres Gefühl im Sitzen. Der Stuhl passt sich jeder Bewegung an.

    Birgit König

FAQs

Ergostuhl Aurelius

Wann eignet sich ein Bergardi-Ergonomiestuhl für mich?

Aurelius ist ideal für jeden, der mehr Bewegungsfreiheit benötigt. Auch für Personen, die bereits Probleme mit dem Rücken- und/oder Bandscheibenbereich haben, ist der Ergonomiestuhl bestens geeignet. Aktiv-dynamische Bewegungen steigern die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit und steigern die Muskulatur entlang des Wirbelbereichs.

Alle, die das Feedback vom Ergonomiestuhl oberhalb abgegeben haben, sind zwischen Juli 2021 und März 2022 auf dem Aurelius gesessen. Nähere Informationen zu den Beta-TesterInnen erfährst du in unserer Beta-Test-Umfrage.

Ich habe Probleme mit dem Rücken, kann ich einen Bergardi-Ergonomiestuhl verwenden?

Ja. Die ergonomische Sitzfläche hält dich durchgehend in einer stabilen und gesunden Haltung. Die Bewegungen unseres Aurelius können jederzeit gestoppt und wieder aktiviert werden. Vor dem Niedersetzen empfehlen wir, den Stuhl in den „Stop-Modus“ zu versetzen. Bei akuten Schmerzen sollte Austausch mit einem Spezialisten gehalten werden.

Informationen von unseren ExpertInnen erhältst du hier.

Kann ich den Bergardi-Stuhl von der Steuer absetzen?

Das Home-Office hat mit Beginn der Covid-Pandemie 2019 enorm an Bedeutung gewonnen. Seit 1. April 2021 ist ein Covid-19-Steuermaßnahmengesetz in Kraft getreten, dass mehr Flexibilität und steuerrechtliche Vorteile bringen soll. Zwar ist der Arbeitgeber dazu verpflichtet, für digitale Arbeitsgegenstände, wie W-LAN oder Laptop aufzukommen. Für das Mobiliar am Arbeitsplatz ist jedoch jeder selbst verantwortlich. Aufgrund dessen wird der Privatarbeitsplatz oftmals auf einer leicht erreichbaren Sitzmöglichkeit, wie beispielsweise der Küchenbank oder einem statischen Holzstuhl verbracht. Für ArbeitnehmerInnen besteht von 2021 bis Ende 2023 die Möglichkeit, mit der Arbeitnehmerveranlagung eine nicht steuerbare Home-Office-Pauschale bis zu 3 Euro pro Tag zu erhalten. Maximal jedoch 300 Euro pro Jahr.


Bisher konnten Einrichtungsgegenstände nur abgeschrieben werden, wenn ein steuerlich anerkanntes Arbeitszimmer vom Arbeitgeber genehmigt wurde. Mit der neuen Home-Office-Regelung kann auch ohne Genehmigung ergonomisches Sitzmobiliar geltend gemacht werden, vorausgesetzt es werden jährlich mindestens 26 Tage im Home-Office geleistet.

Nichts passendes Gefunden?

Unsere anderen Produkte

Aurelia

Sattelstuhl

Aurelia

Aurelia

Sattelstuhl

  • stabil
  • vielseitig
  • elegant
  • bereits ab
  • €590,00
Konfigurieren
Konfigurieren