Bewegung im modernen Arbeitsalltag: Tipps von Bergardi für mehr Gesundheit und Aktivität

Bewegung im modernen Arbeitsalltag: Tipps von Bergardi für mehr Gesundheit und Aktivität

Veröffentlicht am von Thomas Riegler

Zuletzt aktualisiert am

Seien wir mal ehrlich, wie viel Bewegung machen wir tatsächlich an einem 8-Stunden-Arbeitstag? In einer modernen Gesellschaft, die von Bürojobs, langen Arbeitszeiten und der Digitalisierung geprägt ist, verbringen wir einen Großteil unserer Zeit im Sitzen. Ob am Schreibtisch, im Auto oder vor dem Fernseher - die Stunden, die wir in einer statischen Position verharren, nehmen stetig zu. Warum ist Bewegung im Alltag so wichtig, wie können wir sie effektiv in unseren Tagesablauf integrieren und vor allem: Wie mache ich es richtig? Damit beschäftigen sich Thomas Preisinger und Bergardi in diesem Blog-Beitrag!

Inhaltsverzeichnis

1. Warum ist Bewegung im Alltag so wichtig?

2. Wie kann ich Bewegung im Alltag integrieren?

3. Tipps von Thomas Preisinger: Einfache Bewegungsmöglichkeiten

 

1. Warum ist Bewegung im Alltag so wichtig?

Bewegung spielt eine entscheidende Rolle für unsere physische und psychische Fitness. Muskel-Skelett-Krankheiten, sind häufig auf Bewegungsmangel zurückzuführen und gehören mittlerweile zur dritthäufigsten Ursache von Krankenständen (Statista Research Department, 2023).
Studien zeigen zudem, dass ein bewegungsarmer Lebensstil mit einer Vielzahl von gesundheitlichen Problemen verbunden ist, darunter Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Übergewicht oder Diabetes mellitus Typ II. Regelmäßige Bewegung hingegen stärkt das Immunsystem, verbessert die Durchblutung, erhöht das Energielevel und fördert die Produktivitäts- und Leistungsfähigkeit. Zudem trägt Bewegung im Alltag zur Erhaltung eines gesunden Körpergewichts bei und reduziert das Risiko von chronischen Krankheiten. Kurzum: Bewegung wirkt!
 

2. Wie kann ich Bewegung im Alltag integrieren?  

Zu Beginn mag es herausfordernd erscheinen, Bewegung in den oft hektischen Alltag zu integrieren, aber es ist definitiv machbar. Es gibt einige Personen und Unternehmen, die sich diesem Thema widmen und dazu motivieren, Aktivität in den Alltag zu integrieren. Ein Experte auf dem Gebiet der Bewegungsförderung ist der zertifizierte Fitnesstrainer Thomas Preisinger, der mit seinen Seminaren und Trainingsmethoden Menschen dabei unterstützt, einen bewegungsfreundlichen Lebensstil zu entwickeln.  

Du kannst dir auf seiner Website einen Einblick über seine Kursangebote machen und dich in Seminaren inspirieren lassen, wie Bewegung bei der Mitarbeiterbindung, Personalgewinnung oder Persönlichkeitsentwicklung helfen kann. Die Website findest du hier.


„In Zeiten des Fachkräftemangels sind Maßnahmen zur Gesundheitsförderung ein Wettbewerbsvorteil und können eine Entscheidungsgrundlage für die Karriere sein“ (Thomas Preisinger)

Auch die modernen Bergardi-Stühle sind eine hervorragende Möglichkeit, um Bewegung in den sitzenden Alltag zu integrieren. Die Mission von Bergardi ist es, alle Langsitzer*innen dabei zu unterstützen, ein frei bewegliches Sitzgefühl zu erlangen und die Muskulatur während dem Sitzen mit einem gesunden Stuhl fortlaufend zu trainieren. Die Bergardi-Stühle sind eine Alternative zu klassischen Bürostühlen und stärken die Tiefenmuskulatur im Lendenwirbelbereich. Rücken- und Bandscheibenbeschwerden können auf den Bergardi-Stühlen bereits präventiv entgegengewirkt werden.

Eine Studie der FH Gesundheitsberufe OÖ hat auf den Bergardi-Stühlen eine Reduktion von Rückenschmerzen von bis zu 66 % bei Schmerzentwickler*innen festgestellt. Hier geht's zur gesamten Studie.

Weitere Informationen zu den ergonomischen Bürostühlen sind auf der Website zu finden. Zur Website


Noch heute aktiv werden 

Wenn du mehr Bewegung in deinen Alltag integrieren möchtest, ist JETZT der richtige Zeitpunkt dafür. Bereits kleine Veränderungen, wie beispielsweise die Nutzung der Treppe anstelle des Aufzugs, Gehen oder Radfahren zur Arbeit oder das Einplanen von kurzen Bewegungspausen, um sich zu dehnen und zu bewegen helfen, um fitter durch den Alltag zu kommen, so Thomas Preisinger. Gemeinsam mit den ergonomischen Bergardi-Stühlen, die eine aktive Sitzhaltung fördern und den Körper mit semi-aktiven Bewegungen in Schwung halten, wird aus dem sitzenden ein bewegter Alltag!  

3. Tipps von Thomas Preisinger: Einfache Bewegungsmöglichkeiten

Nutze die vielfältigen Möglichkeiten, um in Bewegung zu bleiben - sei es durch den bewussten Einsatz von ergonomischen Möbeln oder einem kurzen Fitnessprogramm zwischen dem Sitzen. Hier sind ein paar einfache Tipps vom Experten, um dich zu mehr Bewegung zu motivieren: 

  • Triggerpunkte für Bewegung: Nutze jede Gelegenheit, um aus dem Bürostuhl aufzustehen. Stehe auf, wenn du telefonierst, deine E-Mails liest oder kurze Besprechungen hast. Du kannst dabei verschiedene Triggerpunkte setzen, bei denen du beispielsweise 10 Schritte gehst oder eine Kniebeuge machst.
     
  • Nutze den Weg zur Arbeit: Wenn es möglich ist, wähle den aktiven Weg zur Arbeit. Fahre mit dem Fahrrad oder gehe zu Fuß. Auch leicht-intensive Bewegungen, wie Radfahren oder Gehen helfen bereits, den Metabolismus anzuregen und geistig frischer zu werden. 
  • Mache Bewegung zum sozialen Event: Bewegung alleine ist dir zu langweilig? Lade Freund*innen oder Kolleg*innen zu gemeinsamen Aktivitäten ein. Statt sich in einem Café zu treffen, könnt ihr eine Wanderung, Fahrradtour oder einen Tanzkurs zusammen unternehmen. So verbindest du soziale Interaktion mit Bewegung. Ihr werdet schon bald bemerken: Bewegung macht Spaß und verbindet! 
  • Nutze moderne Technologie: Es gibt zahlreiche Apps und Wearables, die dich bei deinem Bewegungsziel unterstützen können. Sie erinnern dich an Bewegungspausen, zeichnen deine Schritte auf und bieten motivierende Trainingsprogramme an. Nutze diese Tools, um dich selbst zu challengen und deine Fortschritte zu verfolgen. 

 

Denke daran, dass es nicht darum geht, extreme körperliche Aktivitäten in den Alltag zu quetschen, sondern darum, bewusst kontinuierlich mehr Bewegung durchzuführen. Jeder kleine Schritt zählt und bringt dich näher zu einem aktiveren und gesünderen Lebensstil. 

Nun liegt es an dir, den ersten Schritt zu machen. Starte noch heute damit, Bewegung in deinen modernen Arbeitsalltag zu integrieren! Mit einem gesunden Bürostuhl von Bergardi schaffst du die ideale Grundlage für eine aktive und gesunde Arbeitsweise.

Falls du noch tiefer in das Thema Bewegung im Alltag einsteigen möchtest, empfehle ich dir die folgenden 

Quellen:

Die Bundesregierung (2022), Warum Bewegung im Alltag wichtig ist

Nitz, Mibs, Hoffmann (2021), Gesünder leben mit Bewegung

Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (2023), Gesunde Bewegung im Alltag

 

Hat Dir der Blogartikel geholfen? Unterstütze uns, indem Du ihn mit der Welt teilst!

Avatar Thomas Riegler
Thomas Riegler hat zuerst den Bachelor in Projektmanagement und Produktmarketing absolviert, bevor er sich auf das Gebiet der Markt- und Konsumentenforschung spezialisiert hat. Seine Leidenschaft für Gesundheit und Bewegung widerspiegelt sich in 9 Jahren Kraft- und Ausdauersport und seiner Forschung zur Sporternährung, wie beispielsweise dem Aminosäuren-Profil von Wildkräutern. Als Mitbegründer von Bergardi setzt er sich dafür ein, dass sich Menschen aktiver und gesünder durch den Alltag bewegen können. Mit dem EY-Scale-up Bronze Award und der Nominierung zu den 10 größten Zukunftshoffnungen beim Wirtschaftspreis Pegasus hat Bergardi 2023 bereits einige bedeutsame Auszeichnungen erhalten.

Dein Fitnessprofi

Bergardi - Produktauswahl

Aurelia Sattelstuhl
Aurelia
Aurelia Sattelstuhl
  • aufrecht
  • vielseitig
  • elegant
  • bereits ab
  • CHF 709.00

44 Bewertungen insgesamt

Konfigurieren
Konfigurieren
Aurelius Ergostuhl
Aurelius
Aurelius Ergostuhl
  • aktiv
  • ergonomisch
  • angenehm
  • bereits ab
  • CHF 904.00

46 Bewertungen insgesamt

Konfigurieren
Konfigurieren

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Zurück zum Blog